r!

"Der Staubsauger" – Entwickelt in Kooperation mit CHIP

Ein Akku-Staubsauger auf den Markt zu bringen, der mit einem überragenden Preis-Leistungs-Verhältnis besticht – das ist das Ziel unserer Zusammenarbeit mit dem CHIP Testcenter. „Der Staubsauger“ ist im engen Austausch mit den CHIP-Experten entstanden und bis ins Detail geprüft worden. Das CHIP Testcenter hat dank seiner langjährigen Expertise zur Optimierung des Akku-Staubsaugers beigetragen. Die Testingenieure betrachteten den Staubsauger ebenso kritisch wie jedes andere Staubsauger-Modell, um Unabhängigkeit und Objektivität zu wahren. Nach dem erfolgreichen Ausverkauf der ersten Version innerhalb weniger Tage, ist das Erfolgsmodell nun wieder ab Ende März in einer limitierten Stückzahl verfügbar.

Optimiert auf Preis-Leistung

Der Akku-Staubsauger wurde in erster Linie auf sein Preis-Leistungs-Verhältnis optimiert. Ziel war es, einen Sauger zu schaffen, der die Preisschwelle von 149 Euro nicht überschreitet, damit ihn sich möglichst viele Haushalte leisten können. Zusätzlich soll der Staubsauger mit einer sehr guten Saugleistung und einfachen Bedienung überzeugen.

Beeindruckende Saugleistung

Krümel oder Haare, große Flächen oder verwinkelte Ecken, die Einsatzbereiche von Staubsaugern sind vielfältig. Unser Akku-Staubsauger ist ein echter Alltagshelfer in Ihrem Haushalt. Sein leichtes Gewicht von nur 2,3 Kilo gepaart mit seiner hohen Saugleistung und Akkulaufzeit von bis zu 54 Minuten ermöglichen eine sehr flexible und effiziente Nutzung im gesamten Haus.

Der perfekte Begleiter

  • CHIP-geprüfte Qualität
  • 3 Saugleistungsstufen
  • Hohe Saugleistung
  • Beutelloses Filter-System
  • Komfortable Bedienung
  • Bis zu 54 Minuten Akkulaufzeit

CHIP-geprüfte Qualität

Die Experten des CHIP Testcenters haben den Akku-Staubsauger objektiv und kritisch umfangreichen Tests in den Bereichen Saugleistung, Ausstattung, Handhabung und Akkulaufzeit unterzogen und standen dem Team von DasProdukt.de mit Fachwissen und Erfahrung zur Seite.

3 Saugleistungsstufen

„Der Staubsauger“ verfügt über 3 unterschiedlich starke Saugmodi, die Sie bequem über das Digitaldisplay einstellen können. Eine rotierende Bürste in der Bodendüse lässt Staub und Dreck keine Chance. Dank 6 eingebauter LED-Lichter in der Bodendüse übersehen Sie kein Staubkorn.

Hohe Saugleistung

Der leistungsstarke und bürstenlose 300 Watt Motor erzeugt einen sehr starken Luftstrom mit einer hohen Saugkraft. Schmutz, Krümel, Tierhaare und kleine Steine werden mühelos aufgesaugt. Der 2.000mAh starke Akku versorgt den Staubsauger für bis zu 54 Minuten mit Strom.

Beutelloses Filter-System

Das effiziente 3-in-1-Filtersystem gewährleistet eine Reinheit der Abluft von 99,95 Prozent. Ein Vakuumzyklon scheidet Schmutz und Haare aus der einströmenden Luft ab und fängt sie im Auffangbehälter auf. Diesen können Sie einfach entleeren, wodurch Sie sich den Kauf kostenintensiver Staubsaugerbeutel sparen und gleichzeitig der Umwelt etwas Gutes tun.

Komfortable Bedienung

Ein digitales Display zeigt Ihnen stets die Restakkulaufzeit an. Den großen Staubauffangbehälter und die 3 mitgelieferten Düsen öffnen und tauschen Sie dank leichtgängiger Bedienknöpfe im Handumdrehen.

Bis zu 54 Minuten Akkulaufzeit

In der ersten Saugstufe überzeugt „Der Staubsauger“ mit einer Akkulaufzeit von rund 54 Minuten. In der mittleren Leistungsstufe saugen Sie bis zu 26 Minuten und sollten Sie aufgrund von starken Verschmutzungen auf die maximale Leistungsstufe schalten, erzielt „Der Staubsauger“ eine Saugdauer von 14 Minuten.

So ist „Der Staubsauger“ aufgebaut

„Der Staubsauger“ ist ein Zyklonstaubsauger oder auch Akku-Staubsauger, welcher ohne Beutelsystem funktioniert. Er enthält einen Lithium-Ionen-Akku, welcher für das Aufladen abgenommen werden muss. Das Innere des Staubsaugers besteht aus einem HEPA 13-Filter, durch den Schmutzpartikel wie in einer Zentrifuge schnell im Kreis geleitet werden und schließlich im Auffangbehälter landen, welchen Sie mittels Knopfdrucks entleeren können. „Der Staubsauger“ ist dank verschiedener Aufsätze, eines flexiblen Gelenks und drei Leistungsstufen einfach in der Handhabung.


Technische Daten

DC-Motor, bürstenlos (DC 25,2 V, 300 W), Akkubetrieben und kabellos zu benutzen
Gewicht: ca. 1,32 kg (ohne Zubehör), ca. 2,3 kg (mit Zubehör)
Maße: ca. 112 x 25 x 22 cm
Ladezeit:
ca. 4 Stunden
Betriebsdauer: niedrig (ECO): 54 min, mittel: 26 min, hoch: 14 min
Geräuschpegel: <80 dB
Staubbehälter: max. 550ml
Filter:
Zyklon-Edelstahl-Filtersystem, HEPA-13-Filter im Inneren des Zyklonfilters, Schwamm
Anzeige und Display:
LED-Display, 3 Geschwindigkeitsstufen (ECO, mittel, hoch), 2 Tasten: 1x ON/OFF und Modi über Druckknopf wählbar
Zubehör: 
Fugendüse, kleine Bürstendüse, Bodenbürste (motorisiert), Wandhalterung, Ladekabel
Farbe:
Gerät + Zubehör: schwarz
WEEE-Reg.-Nr.: 70428411

Der Entstehungsprozess

Mit einer datenbasierten Idee (1) konzipiert DasProdukt.de-Team ein neues Produkt: Welches Produkt kann mit einer optimierten Preis-Leistung hergestellt werden? Mit der Erfahrung der Experten des CHIP Testcenters (2) werden Anforderungen an das Produkt entwickelt: Welche Spezifika müssen erfüllt werden, um mit Preis, Leistung und Qualität zu überzeugen? Auf Basis dieser Spezifikationen sucht das Team von DasProdukt.de einen Hersteller. Bevor ein Produkt in die Serienproduktion geht, werden einzelne Samples handgefertigt (3), die in den Testzyklus fließen. Diese komplexen Testverfahren (4) nehmen jeweils etwa 40 Stunden in Anspruch. Nach jedem erfolgten Testlauf (5) werden die Samples verbessert, Komponenten angepasst und optimiert. Basierend auf jedem Testbericht erfolgen Anpassungen, bis der hohe Preis-Leistungs-Anspruch an ein Produkt erfüllt wird. Nach diesen erfolgreichen Optimierungsschleifen startet die Serienproduktion.

Im Abnahmeprozess (6) werden die Produkte der Serienproduktion stichprobenartig vor Verkaufsstart überprüft. Das fertige Produkt ist nach mehreren Testzyklen auf Preis-Leistung optimiert und kommt auf den Markt (7) Dank der Kooperation mit dem CHIP Testcenter kann ein Produkt-Prototyp vor der Serienproduktion ausgiebig getestet werden: Langjähriges Expertenwissen und tiefgehende Produktkenntnisse können Schwachstellen in detaillierten, praxisnahen Testzyklen aufdecken, bevor ein Produkt marktreif ist. Mehrere Optimierungsschleifen dienen dazu das Produkt auf Preis-Leistung zu optimieren. Erst dann wird die Serienproduktion angestoßen und das Produkt kommt auf den Markt.


Ersatzprodukte

Der Staubsauger Akku mit Display

69,00 €*
Der Staubsauger Hepa-13 Filter

14,99 €*

FAQ: Ihre Fragen – Unsere Antworten

Entstehungsgeschichte

Wie ist “Der Staubsauger” entstanden? Nachdem „Der Kopfhörer“ im letzten Jahr in nur 6 Tagen ausverkauft war, freuen wir uns, unser Sortiment ab Oktober 2023 mit dem „Staubsauger“ in einer limitierten Auflage von 2.000 Stück zu erweitern. Das Angebot an Staubsaugern ist groß und es stellen sich zahlreiche Fragen: Wo sind die Unterschiede, welches ist das beste Modell, welches Gerät entspricht meinen preislichen Vorstellungen? Die Entscheidung für einen Staubsauger, der sowohl qualitativ hochwertig ist und gleichzeitig auch dem eigenen Budget entspricht, fällt oft schwer. Dafür verschafft DasProdukt.de Abhilfe: „Der Staubsauger“ vereint Qualität mit einem fairen Preis-Leistungsverhältnis und macht den Staubsauger mit einem Preis von nur 149 € erschwinglich.

Welche Rolle spielte das CHIP Testcenter dabei? Mit einer Erfahrung von 45 Jahren und 1.000 Produkttests pro Jahr ist das CHIP Testcenter eine der größten Testinstanzen in Deutschland. In Zusammenarbeit mit DasProdukt.de hat das CHIP Testcenter den "Staubsauger" einer kritischen und objektiven Prüfung unterzogen. Dank der unabhängigen Testergebnisse der CHIP-Experten konnte DasProdukt.de den "Staubsauger" weiterentwickeln und seine Preis-Leistung optimieren. Diese Zusammenarbeit hat es ermöglicht, ein hochwertiges Produkt auf den Markt zu bringen, welches den Ansprüchen der Verbraucher gerecht wird.

Wie wurde "DerS Staubsauger getestet? „Der Staubsauger“ von DasProdukt.de ist in enger Zusammenarbeit mit dem CHIP Testcenter entstanden. Dabei hat er zahlreiche Testzyklen durchlaufen und wurde stetig optimiert, um am Ende ein hochwertiges Produkt mit optimaler Leistung anbieten zu können. Getestet wurde die Saugleistung auf unterschiedlichen Untergründen, die Akkuleistung, das Gewicht und die Handhabung.

Warum trägt “Der Staubsauger” kein Testsiegel von CHIP? Das vorrangige Ziel des CHIP Testcenters liegt in seiner Unabhängigkeit, welche durch kritische, objektive und reproduzierbare Tests gewährleistet wird. In dieser speziellen Kooperation ging die Rolle des CHIP Testcenters über die eines reinen Prüfers hinaus: Die Testergebnisse wurden in den Entwicklungsprozess des "Staubsaugers" einbezogen, um dessen Verbesserung zu ermöglichen. Das Testcenter hat somit aktiv an der Gestaltung des Produkts mitgewirkt. Um jedoch die Unabhängigkeit und Objektivität zu wahren, wird auf die Vergabe eines Testsiegels verzichtet.

Allgemeines

Wo finde ich die Bedienungsanleitung? Die Bedienungsanleitung können Sie hier herunterladen.

Bedienungsanleitung

Konformitätserklärung


Welches Zubehör wird mitgeliefert? Mit geliefert wird eine Fugendüse, eine kleine Bürstendüse, eine Bodenbürste (motorisiert), eine Wandhalterung und ein Ladekabel.

Wie funktioniert ein Zyklonstaubsauger? Bei der Verwendung eines Zyklonstaubsaugers wird die eintretende Luft mit hoher Geschwindigkeit im Inneren des Geräts im Kreis geführt, wodurch (ähnlich einer Zentrifuge) alle Schmutzpartikel nach außen getrieben und schließlich über den Staubbehälter ausgeschieden werden. Anschließend werden sie im Auffangbehälter gesammelt, welcher problemlos über dem Mülleimer ausgeleert werden kann.

Was ist der Vorteil eines Zyklonstaubsaugers gegenüber Beutelstaubsaugern? Durch die Nutzung des „Staubsaugers“ haben Sie deutlich mehr Bewegungsfreiheit, da dieser im Akkubetrieb verwendet wird und somit kein einschränkendes Kabel benötigt wird. Dadurch sind Sie in der Nutzung spontaner und flexibler und können auch kurz zwischendurch ohne großen Aufwand zum „Staubsauger“ greifen. Insbesondere als Allergiker kann die Verwendung eines beutellosen Staubsaugers von Vorteil sein, da sich so die eingesaugten Pollen oder Hausstaubpartikel schnell und einfach aus dem Gerät entfernen lassen, anstatt für längere Zeit im Beutel festzusitzen. Der verwendete HEPA-Filter sorgt zudem dafür, dass die Luft, welche aus dem Staubsauger geleitet wird, nahezu staubfrei ist. Durch den durchsichtigen Auffangbehälter, in den die aufgesaugten Schmutzpartikel gelangen können – im Gegensatz zum Beutelstaubsauger – versehentlich aufgesaugte Gegenstände wie Schmuck oder Spielzeug schnell wiedergefunden werden. Zusätzlich schont ein Zyklonstaubsauger den Geldbeutel und die Umwelt, da keine überteuerten Staubsaugerbeutel benötigt werden.

Ist ein Zyklonstaubsauger der richtige für mich? Ein Zyklonstaubsauger eignet sich für alle, die während des Staubsaugens nicht durch ein lästiges Kabel in ihrer Bewegungsfreiheit eingeschränkt werden wollen. Dank des integrierten Akkus können Sie sich frei im Raum bewegen. Sie wollen nur einmal kurz zwischendurch saubermachen, ohne großen Aufwand? Dann greifen Sie sich den Staubsauger und legen Sie los! Insbesondere in kleinen Räumen und wenn nur wenige Steckdosen verfügbar sind, spart ein Zyklonstaubsauger Zeit und Nerven.

Die technischen Details


Wie ist "Der Staubsauger" aufgebaut? Der Staubsauger besitzt wie alle gängigen Zyklonstaubsauger-Modelle einen Filter, durch den die Schmutzpartikel geleitet werden. Dieser besteht aus einem Zyklon-Edelstahl-Filtersystem, einem HEPA-13-Filter im Inneren des Zyklonfilters sowie einem Schwamm. Dieser hocheffiziente Partikelfilter ist in der Lage, Staub, Hausstaubmilben, Pollen, Bakterien und sogar COVID-Partikel zuverlässig zu über 99,95 % aus der Abluft herauszufiltern. Zusätzlich besitzt der Staubsauger eine abnehmbare Bodenbürste, welche problemlos gereinigt werden kann. Dank der 6 eingebauten LED-Lichter in der Bodendüse wird kein Staubkorn übersehen.

Gibt es verschiedene Einstellungen am Staubsauger? „Der Staubsauger“ besitzt 3 verschiedene Saugleistungsstufen, welche für eine unterschiedlich starke Saugkraft sorgen: niedrig (ca. 5,5 kpa/9 Airwatt), mittel (ca. 11 kpa/30 Airwatt) und hoch (ca. 20 kpa/100 Airwatt). Um diese zu wechseln, drücken und halten Sie den Knopf auf der Oberseite des Geräts.

Welchen Saugmodus verwende ich wofür? Der ECO-Modus verwendet eine geringe Saugkraft, wodurch gleichzeitig weniger Akku verbraucht wird. Dieser Modus eignet sich daher für leichte Verschmutzungen wie Krümel oder Staub. Im höchsten Modus wird wiederum mehr Akkuleistung beansprucht, allerdings auch mehr Saugleistung aufgebracht. Dadurch lässt sich auch gröberer Schmutz entfernen wie beispielsweise Blumenerde oder große Krümel.

Wie laut ist „Der Staubsauger“? Der Geräuschpegel des „Staubsaugers“ unterscheidet sich je nach ausgewähltem Modus und dem Untergrund, welcher gestaubsaugt wird. Im Modus mit der niedrigsten Saugkraft beträgt die Lautstärke auf Hartböden ca. 68 dB und auf Teppichböden ca. 66 dB. Diese Lautstärke entspricht ungefähr der eines normalen Gesprächs. In der höchsten Stufe sind es auf Hartböden ca. 73 dB und auf Teppichböden ca. 72 dB. Das entspricht ungefähr der Lautstärke eines Wasserkochers.

Welches Zubehör wird mitgeliefert? Neben dem „Staubsauger“ ist eine Fugendüse, eine kleine Bürstendüse, eine motorisierte Bodendüse, ein Ladekabel (1,80 m Länge) sowie eine Wandhalterung für den Staubsauger im Lieferumfang enthalten.

Kann ich Zubehör nachkaufen? Über unseren Webshop bieten wir neben unseren Produkten auch verschiedenes Zubehör bzw. Ersatzteile an. Für den Staubsauger werden sowohl zusätzliche Filter als auch Akkus angeboten.

Was bedeuten die Symbole auf dem Display des Staubsaugers?

Über den eingebauten Display können der Akkustand sowie der gewählte Saugmodus abgelesen werden. Unter dem Batteriesymbol wird der Akkustand in Prozent angegeben. Abhängig vom gewählten Saugmodus leert sich der Akku von 100 (Akku vollständig geladen) bis 0 (Akku leer). Mit dem angezeigten Wirbel-Symbol können Sie zwischen den verschiedenen Saugmodi ECO, MED und TURBO wechseln.

Das durchgestrichene Symbol einer Walze bedeutet, dass die Bodenbürste verstopft ist. Die Fehleranzeige leuchtet im Sekundentakt rot auf. Schalten Sie das Gerät aus und entfernen Sie die Verstopfung. Wenn die Verstopfung entfernt ist, schalten Sie das Gerät wieder ein. Das Symbol erlischt.

Das Rohr-Symbol bedeutet, dass das Saugrohr oder die Saugöffnung verstopft ist. Die Fehleranzeige leuchtet im Sekundentakt rot auf, bevor sich das Gerät automatisch abschaltet und die Anzeige erlischt. Schalten Sie das Gerät aus und entfernen Sie die Verstopfung. Wenn die Verstopfung entfernt ist, schalten Sie das Gerät wieder ein. Das Symbol leuchtet nicht wieder auf.

Weitere Hinweise zu den möglichen Fehlermeldungen finden Sie in der Bedienungsanleitung .


Der Akku

Wie lange hält der Akku? „Der Staubsauger” enthält einen 2.000mAh starken Lithium-Ionen-Akku (3.6 V), welcher bei voller Aufladung bis zu 54 Minuten Akkulaufzeit im ECO-Modus besitzt. Die Betriebsdauer bei mittlerer Saugkraft beträgt 26 Minuten und bei höchster Saugkraft 14 Minuten. Abhängig von der Nutzung kann diese Zeit leicht variieren.

Wie lange dauert das Aufladen? Um den Akku aufzuladen wird das mitgelieferte Ladekabel am Akku eingesteckt und über die Steckdose geladen. Eine volle Aufladung bei komplett leerem Akku dauert ca. 4 Stunden 32 Minuten.

Kann der Akku im und außerhalb des Geräts aufgeladen werden? Zum Aufladen des Akkus kann dieser entweder im Gerät verbleiben oder entfernt werden. Das mitgelieferte Ladekabel wird zum Laden in den Akku gesteckt. Die Wandhalterung verfügt über keine Ladenfunktion.

Kann ich meinen Staubsauger immer auf der Ladestation lassen? “Der Staubsauger” kann bedenkenlos an der Wandhalterung aufbewahrt werden, während Sie ihn nicht verwenden. Während des Aufladens des Akkus sollten Sie darauf achten, diesen vor Nässe, Hitze und Kälte zu schützen, da er dadurch beschädigt werden könnte. Der Lithium-Ionen-Akku ist durch Sicherheitstechnologien vor einer Überhitzung geschützt und kann bedenkenlos auch über Nacht geladen werden.

Die Verwendung


Kann ich den “Staubsauger” als vollwertigen Handstaubsauger verwenden? Ja, das Saugrohr mit den verschiedenen Aufsätzen lässt sich problemlos entfernen, sodass das Gerät auch als kompakter Handstaubsauger verwendet werden kann.

Ist „Der Staubsauger“ kabellos während der Verwendung? “Der Staubsauger” ist ein Akkustaubsauger. Das bedeutet, dass er durch einen integrierten Lithium-Ionen-Akku betrieben wird und daher während der Verwendung nicht in einer Steckdose eingesteckt sein muss. Lediglich zum Aufladen des Akkus muss dieser mit einer Steckdose verbunden werden. Das ermöglicht Ihnen besonderen Freiraum während der Nutzung und erspart zusätzlichen Äerger durch fehlende Steckdosen in einigen Räumen oder zu kurze Kabel.

Wie gut kann „Der Staubsauger“ Tierhaare entfernen?Der Staubsauger wurde nicht speziell auf die Entfernung von Tierhaaren getestet. Die leistungsstarke Bodenbürste erlaubt jedoch das einfache Aufsaugen von Haaren und losem Schmutz der geliebten Vierbeiner. Bei besonders hartnäckigen Haaren in Teppichböden oder auf anderen Textilien empfiehlt sich den TURBO-Modus zu verwenden. Durch die hohe Saugkraft werden Staub, Schmutz und Tierhaare in den Auffangbehälter befördert, während die Filterung des gesamten Geräts dafür sorgt, dass die Luft, die aus dem Staubsauger ausgestoßen wird, sauber ist – Allergene und Bakterien aus Tierhaaren bleiben dabei eingeschlossen. Achten Sie auf die regelmäßige Reinigung des Staubbehälters und der Filter.

Auf welchen Untergründen kann „Der Staubsauger“ verwendet werden? “Der Staubsauger” kann auf zahlreichen verschiedenen Untergründen verwendet werden. Dank der mitgelieferten Aufsätze ist für jede Fläche eine passende Düse vorhanden, welche optimal für den Untergrund geeignet ist. Die Fugendüse eignet sich speziell für schmale Spalte, während die Bürstendüse für Textiloberflächen geeignet ist. Die motorisierte Bodendüse kann sowohl für Teppich- als auch für Hartböden genutzt werden.

Wofür nutze ich eine Fugendüse? Die Fugendüse eignet sich für die Reinigung von engen Spalten, Ecken oder schwer zugänglichen Winkeln, wie zum Beispiel zwischen Sofapolstern, Schränken oder Autositzen.

Wofür nutze ich eine kleine Bürstendüse? Die Bürstendüse ist durch ihre Nylonborsten besonders sanft zu Untergründen. Sie hinterlässt keine Spuren und kann deshalb auf Textiloberflächen sowie Kunststoffoberflächen wie Polstern, Sofas oder Autositzen verwendet werden.

Wofür nutze ich eine motorisierte Bodendüse? Die motorisierte Bodendüse eignet sich optimal sowohl für Teppich- als auch für Hartböden.

Was bedeuten die verschiedenen Saugmodi? Die verschiedenen Saugmodi unterscheiden sich in ihrer Saugleistung und der damit verbundenen benötigten Akkuleistung. "Der Staubsauger” verfügt über drei Leistungsstufen: ECO, normal, hoch.

Wie beweglich ist „Der Staubsauger“? “Der Staubsauger” besitzt einen flexiblen Saugfuß, wodurch Sie vollen Bewegungsfreiraum während des Saugens haben. Dadurch erreichen Sie selbst verwinkelte Stellen ohne großen Aufwand und können das gesamte Haus problemlos reinigen. Mit Hilfe der zusätzlichen Bürsten können Sie den Staubsauger schnell und einfach nach Ihren Bedürfnissen umbauen.

Die Aufbewahrung und Pflege


Wie bewahre ich den Staubsauger auf? „Der Staubsauger“ kann mithilfe der mitgelieferten Wandhalterung aufbewahrt werden. Die muss an einer passenden Wand montiert werden (siehe Bedienungsanleitung) und anschließend kann der Staubsauger eingesteckt werden. Zum Aufladen des Staubsaugers muss der Akku entfernt und separat angeschlossen werden mit dem mitgelieferten Ladekabel. Daher kann die Wandhalterung beliebig angebracht werden, auch wenn sich keine Steckdosen in der Nähe befinden. Alternativ kann der Staubsauger mithilfe des angebrachten Standfußes aufgestellt bzw. an einer Wand angelehnt ausbewahrt werden.

Wie bewahre ich das Zubehör auf? An der mitgelieferten Wandhalterung befinden sich an beiden Seiten Halterungen. Hier können Sie die Aufsätze, welche Sie nicht verwenden einklemmen, sodass Sie immer griffbereit sind und nicht verlorengehen.

Wie entleere ich den Staubsauger? Da der Zyklonstaubsauger im Gegensatz zum klassischen Beutelstaubsauger keinen Auffangbeutel für Schmutz beinhaltet, wird alles in einem durchsichtigen Auffangbehälter gesammelt. Dieser sollte regelmäßig entleert und gereinigt werden, spätestens jedoch, sobald der Füllstand des Staubbehälters die MAX-Markierung erreicht hat. Schalten Sie den Staubsauger aus. Entfernen Sie das Saugrohr. Drehen Sie oben auf dem Gerät den HEPA-Filter-Drehknopf. Halten Sie den Staubsauger über einen Abfalleimer und drücken Sie den kleinen Hebel nahe des Ein-/Ausschaltknopfes nach links. Der Staubbehälter öffnet sich und der Inhalt wird in den Abfalleimer entleert. Schließend Sie danach Staubbehälterdeckel mit der Hand, bis Sie ein Klickgeräusch hören.

So reinigen Sie Ihren Staubsauger Um den Staubsauger zu reinigen, reicht zumeist ein kräftiges Ausspülen aus, gelegentlich muss auch der Filter gereinigt werden. Anschließend sollten Sie darauf achten, dass der Behälter und der Filter komplett trocken sind, bevor sie wieder eingesetzt werden. Falls jemand im Haushalt unter Allergien leidet, empfiehlt es sich, den Staubsauger nach jeder Verwendung zu entleeren. Schalten Sie das Gerät aus und entnehmen Sie das Saugrohr. Entfernen Sie anschließend den Staubbehälter. Dafür halten Sie den Staubbehälter in der einen Hand und schieben mit dem Finger der anderen Hand die Staubbehälter-Entriegelungstaste ist Pfeilrichtung. Entnehmen Sie den HEPA-Filter an der oberen Griffschiene. Öffnen Sie den Staubbehälterdeckel und drehen von unten den Edelstahlfilter im Uhrzeigersinn heraus. Waschen Sie beide Filter mit Wasser aus und lassen Sie sie für mindestens 24 Stunden an der Luft trocknen. Reinigen Sie den Staubbehälter mit einem feuchten Tuch. Um den Staubsauger wieder zusammenzubauen setzten Sie zunächst den Edelstahlfilter wieder ein. Achten Sie darauf, dass Sie die kleinen Ausbuchtungen am oberen Rand des Filters in entsprechenden Mulden im Gerät einführen und drehen Sie den Filter gegen den Uhrzeiger fest. Setzen Sie anschließend den HEPA-Filter ein. Achten Sie darauf, dass die beiden Pfeilmarkierungen im HEPA-Filter und Staubbehälter übereinanderstehen. Schließen Sie den Staubbehälter und schieben Sie den Behälter in das Gerät, bis Sie ein Klickgeräusch hören.

Wie kann ich die Rolle im Fuß herausnehmen und reinigen? (z.B. zum Haare entfernen)Schalten Sie den Staubsauger aus und entnehmen Sie die Bodenbürste vom Saugrohr. Drehen Sie die Bodenbürste um und drücken Sie seitlich auf die Entriegelung. Ziehen die nun lockere Bürstenrolle heraus. Entfernen Sie (ggf. mit einer Schere) Fäden und Haare. Achten Sie beim anschließenden Einsetzten der Bürstenrolle in die Bodenbürste auf ein hörbares Klickgeräusch.

Muss ich den Filter des „Staubsaugers“ wechseln? Bei Verwendung in einem durchschnittlichen Haushalt, in dem 1-3-mal pro Woche staubgesaugt wird, ist die Empfehlung den eingebauten Filter nach 18 Monaten zu wechseln. So stellen Sie sicher, dass die Saugleistung weiterhin zufriedenstellend bleibt. Achten Sie darauf, die richtigen Filter zu verwenden, da sich diese von Gerät zu Gerät unterscheiden können.

Wie oft sollte ich den Filter reinigen? Der Filter sollte ungefähr alle 1 bis 6 Monate gereinigt werden. Halten Sie den ausgebauten Filter unter fließendes, lauwarmes Wasser, bis dieser sauber ist. Lassen Sie ihn anschließend 24 Stunden vollständig an der Luft trocknen, bevor Sie ihn wieder in das Gerät einsetzen.

Wie wechselt man den Filter? Schalten Sie das Gerät aus und entnehmen Sie das Saugrohr. Entfernen Sie anschließend den Staubbehälter. Dafür halten Sie den Staubbehälter in der einen Hand und schieben mit dem Finger der anderen Hand die Staubbehälter-Entriegelungstaste ist Pfeilrichtung. Entnehmen Sie den HEPA-Filter an der oberen Griffschiene. Setzen Sie den neuen HEPA-Filter ein. Achten Sie darauf, dass die beiden Pfeilmarkierungen im HEPA-Filter und Staubbehälter übereinanderstehen. Schließen Sie den Staubbehälter und schieben Sie den Behälter in das Gerät, bis Sie ein Klickgeräusch hören.

Die Rücksendung


„Der Staubsauger“ funktioniert nicht, was kann ich tun? Bitte stellen Sie zunächst sicher, dass Sie den „Staubsauger“ ordnungsgemäß wie in der Anleitung beschrieben verwenden. Konsultieren Sie anschließend die mitgelieferte Bedienungsanleitung, in der sich erste Lösungsvorschläge für einige Probleme befinden. Sollten diese nicht ausreichen und das Gerät weiterhin nicht bedienbar sein, nehmen Sie bitte Kontakt zu unserem Kundenservice unter info@dasprodukt.de auf.

Gibt es einen Kundenservice? An wen kann ich mich bei technischen Problemen wenden? Bei technischen Problemen, Fragen oder, wenn Sie eine Anregung haben, erreichen Sie unseren Kundenservice unter info@dasprodukt.de.

Kann ich den Staubsauger zurückschicken? Gerne bieten wir Ihnen eine kostenlose Rücksendung Ihrer Bestellung innerhalb Deutschlands an. Die Rücksendung kann innerhalb von 14 Tagen ohne Angabe von Gründen erfolgen. Schreiben Sie uns (BurdaForward GmbH, St. Martin-Str. 66, 81541 München, E-Mail: info@dasprodukt.de) dazu einfach eine E-Mail mit Ihrem Widerruf und einer eindeutigen Erklärung. Im Anschluss erhalten Sie von uns ein kostenloses Retourenlabel, mit dem Sie Ihre Sendung an uns zurückschicken können. Bitte verwenden Sie zum Versand den Originalkarton sowie alle Originalverpackungen, reinigen Sie den Filter und entleeren Sie den Staubbehälter des Staubsaugers. Bitte vergewissern Sie sich, dass der gesamte Lieferumfang eingepackt ist. Folgend finden Sie eine Übersicht wie die Teile korrekt in den Karton gepackt werden.
Der Staubsauger Akku mit Display
Lieferumfang 2.000 mAh Lithium-Ionen-Akku (3.6V) mit Display und Akkuladestandanzeige

69,00 €*

2.000mAh starker Lithium-Ionen-Akku (3.6 V), welcher bei voller Aufladung bis zu 54 Minuten Akkulaufzeit im ECO-Modus besitzt. Die Betriebsdauer bei mittlerer Saugkraft beträgt 26 Minuten und bei höchster Saugkraft 14 Minuten. Abhängig von der Nutzung kann diese Zeit leicht variieren.

Der Staubsauger Hepa-13 Filter
Lieferumfang2er-Pack Ersatz HEPA-13 Filter

14,99 €*

HEPA-13-Filter, der 99,95 Prozent der Feinstaubpartikel aus der Abluft herausfiltert. Bei Verwendung in einem durchschnittlichen Haushalt, in dem 1-3-mal pro Woche staubgesaugt wird, kann der eingebaute Filter bis zu 18 Monate verwendet werden. Anschließend sollte er ausgetauscht werden, damit die Saugleistung weiterhin zufriedenstellend bleibt. Achten Sie darauf, die richtigen Filter zu verwenden, da sich diese von Gerät zu Gerät unterscheiden können.

Machen Sie mit!

Der Staubsauger ist unser zweites  Produkt aus der Kooperation mit dem CHIP Testcenter. Ziel ist es weitere elektronische Produkte, die auf ihr Preis-Leistungs-Verhältnis optimiert wurden, zu entwickeln. Bald werden weitere Produkte erhältlich sein. Bleiben Sie informiert und nehmen Sie am Entwicklungsprozess teil, indem Sie sich jetzt für unseren Newsletter anmelden und Teil unserer "Werkstatt" werden.